Tanzmeise

Für Tanzmeisen ist Tanzen ihr Leben. Schon 5-8 Sekunden nach ihrer Geburt, beginnen erste Gliedmaßen rhythmisch zu zucken. Im Laufe ihres Lebens lernen sie dann die unterschiedlichsten Tanzschritte. Der beste Tänzer auf dem Planeten ist mit Sicherheit eine Tanzmeise. Tanzmeisen gibt es nur im Rudel, oder besser gesagt bei Tanz Events. Die Größe der Tanzmeisen ist mit denen der Klöngs vergleichbar. Allerdings glauben die Tanzmeisen nicht an die Geheiligte Gebetsgurke wie die Klöngs. Sie sind die einzige polytheistische Lebensform auf dem Planeten, da sie streng gläubig sind und neben dem heiligen Sellerie und der heiligen Tomate an ca. 22 weitere heilige Gemüse glauben.

Planet Gnümzurück

© 1997 - 2018 Planet Gnüm