Dröhnender Hufling

Dröhnende Huflinge sind wahnsinnig gewordene Pilze, die sich den ganzen Tag über prächtig amüsieren. Wahnsinnig geworden sind sie durch einige interessante chemische Verbindungen, die sie in sich haben. Eine dieser Verbindungen hat sich im Laufe der Evolution so weit entwickelt, daß sie jeden, der sie in sich hat, dazu bringt zu schweben. Weil der Pilz die Verbindung ebenfalls in sich trägt, müßte ihn das logischerweise dazu bringen, selber ständig zu schweben. Da er aber als Pilz nun mal im Boden festgewachsen ist, geht das natürlich nicht, aber vielleicht ist der dauernde Zug nach oben ein weiterer Punkt, warum der Pilz sich so seltsam verhält. Neben all diesen erstaunlichen Verbindungen, hat der Pilz die Fähigkeit sich SCHNELLZUKLONEN. Sobald der Pilz aus dem Boden gerissen wird, entsteht an der gleichen Stelle mit einem Plop ein neuer Pilz.

Planet Gnümzurück

© 1997 - 2018 Planet Gnüm